Wie können Unternehmen Preise erfolgreich managen?

Wie können Unternehmen Preise erfolgreich managen? Preismanagement ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensführung. Preismanagement umfasst alle Maßnahmen, die erforderlich sind, um die Preise für Produkte und Dienstleistungen zu bestimmen. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des Marketings und hilft Unternehmen, ihre Gewinnziele zu erreichen. Preismanagement ist ein komplexes Thema. Um erfolgreich zu sein, mußt du die richtigen Entscheidungen treffen und die richtigen Maßnahmen ergreifen.

Trainiere die neuesten Techniken im Preismanagement mit dem S+P Seminar: Neue Techniken für Vertriebs-Profis. Direkt online buchen mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. G06.

 

Preismanagement: Welche Herausforderungen gibt es?

Viele Unternehmen kämpfen mit hohen Preisen für ihre Produkte und Dienstleistungen. Sie haben oft Schwierigkeiten, mit ihren Kunden über Preise zu sprechen, da der Preis oft ein Hindernis für einen Verkauf darstellt. Hohe Preise bedeuten weniger Kunden und Umsatz. Das Unternehmen kann es sich nicht leisten, die Preise zu senken, weil es sonst Verluste machen würde. Das veranlasst manche Unternehmen zu Preistricks, die die wahren Kosten verschleiern

 

Welche Rolle spielt die Psyche beim Preismanagement?

Vereinfacht ausgedrückt sind Preise ein Hindernis für den Kauf eines gewünschten Produkts oder einer Dienstleistung. Die Unternehmen versuchen daher die Reibung bei der Transaktion zu verringern. Unternehmen verändern beispielsweise die Endpreise, um die Wahrnehmung zu verzerren oder ein Schnäppchen zu signalisieren. Sie stützen sich dabei auf Ergebnisse von Marktanalyse, die zeigen, dass z. B. 9,99 € als ein ganzer Euro billiger als 10 € wahrgenommen werden.

Andere flankieren ihre Preise mit komplizierten Hinweisen, die einen günstigen Bezugspunkt hervorrufen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine Reihe von Einzelkosten aufzuschlüsseln, in der Hoffnung, dass die Kunden die Gesamtsumme unterschätzen. Und die aktuell hohen Inflationsraten verstärken diese Praxis.

 

Preismanagement

 

Wie können Unternehmen Preise erfolgreich managen?

Die Herausforderung für Unternehmen und ihre Führungskräfte liegt also auf der Hand: Ist es für ein Unternehmen möglich, wenn es die Kunden auffordert, in die Tasche zu greifen, transparent zu sein?

Denn selbst Unternehmen, denen ihre Kunden wirklich am Herzen liegen, sind dem Wettbewerbsdruck oder der kommerziellen Versuchung ausgesetzt, die Preise kleiner oder weniger relevant erscheinen zu lassen. Die S+P Case Studies zeigen, daß es sinnvoll ist, die Kundenbeziehung als einen iterativen Dialog zu betrachten. In diesem Dialog bringt das Unternehmen Informationen zum Produkt und zur Dienstleistung, einschließlich des Preises ein.

Sei transparent im Dialog mit deinen Kunden. So kannst du die Preise erfolgreich managen.

 

Tipps für effektives Preismanagement

Sobald ein Unternehmen akzeptiert hat, dass der Preis ein wesentlicher Bestandteil des Dialogs mit den Kunden ist, muss es sich überlegen, wie es den Preis am Besten präsentiert.

Zwei Grundregeln bestimmen den Erfolg dieses Dialogs:

#1 Vermeide false friends: Du vermeidest Ausdrücke, die zu vage, zu komplex oder zu vereinfachend sind. Erkläre den Preis.

#2 Keept it simple: Du bringst nur Informationen ein, die mit dem Thema in Zusammenhang stehen. Mache den Preis zu einem Spiegelbild deiner Werte.

Diese zwei Regeln spiegeln das wider, was wir als kooperative Gesprächsführung mit dem Kunden bezeichnen. Sie können deinem Unternehmen als Leitfaden dienen, wie über Preise informiert werden soll, ohne einen Preisschock zu provozieren.

Beachte diese beiden Grundregeln im Dialog mit deinen Kunden. So bist du im Preismanagement erfolgreich.

 

Mit diesem Seminar trainierst du die neuesten Techniken um Preise erfolgreich zu managen

Du suchst ein Update für Vertriebs-Profis? Mit Seminare Vertrieb: Neue Techniken im Preismanagement erlernst du als Vertriebs-Profi die neuesten Instrumente um Preise erfolgreich zu managen. Du trainierst die folgenden Techniken im Preismanagement:

  • Neue Techniken im Preismanagement
  • Agile Techniken im Beratungs- und Kundengespräche
  • Agil Verhandeln mit Einkäufern: ZOPA, BATNA & Co.
  • Neue Preismodelle: Pay per Use + Pay as you go

Trainiere die neuesten Techniken im Preismanagement mit dem S+P Seminar: Neue Techniken für Vertriebs-Profis. Direkt online buchen mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. G06.

 

Zielgruppe für Seminare Vertrieb: Neue Techniken im Preismanagement

  • Unternehmer, Geschäftsführer, Vertriebs-Vorstände, Prokuristen,
  • Verkaufsleiter, Vertriebsleiter, Sales Manager, Kundenberater, Kundenbetreuer sowie
  • Vertriebsingenieure und Techniker im Vertrieb, Praktiker mit Verkaufserfahrung

Seminarprogramm zum S+P Seminar: Neue Techniken im Preismanagement

Agile Techniken im Beratungs- und Kundengespräch

  • Digitale Trends für Vertriebsaktivitäten erfolgreich nutzen
  • Agile Techniken für den Vertrieb 4.0: stationär, digital oder beides?
  • Das agile Vertriebsset: Strategie, Taktik und Medien-Mix
  • Der „optimale“ Aufbau im agilen Kundengespräch
  • Mit richtigen Fragen fängt man „gute Fische“
  • Das kundenspezifische Lösungsangebot

Direkte Umsetzung in die Praxis mit der S+P Tool Box:

+ S+P Tool Box: Agiler Vertrieb

+ Erkennen von Verkaufssignalen und Nutzen von Verkaufschancen

 

Agil Verhandeln mit Einkäufern: ZOPA, BATNA & Co.

  • Einkäufer verstehen und entsprechend argumentieren
  • Welche Verhandlungsstrategie passt zu welchem Kundentyp?
  • ZOPA, BATNA & Co. – Agile Verhandlungstechniken geschickt einsetzen
  • Mit dem MESO-Konzept „Win-Win-Situationen“ schaffen
  • Preisdifferenzierung: Wo bewegt sich der optimale Preis?
  • Was tun, wenn der Wettbewerber günstiger ist?
  • Zugeständnisse gut verkaufen

Direkte Umsetzung in die Praxis mit der S+P Tool Box:

+ S+P Checkliste „Einwände sicher erkennen und erfolgreich entkräften“

+ S+P Leitfaden Key-Account-Management: „Verkaufsgespräche erfolgreich führen“

 

Neue Preismodelle: Pay per Use + Pay as you go

  • Erfolgreiche Anwendung agiler Pricing-Modelle
  • Tool-Box für die Preisdifferenzierung im Wettbewerb
  • Vertriebskanal Ausschreibungen: Mehr Agilität mit Online-Plattformen
  • Preisbereitschaft des Kunden erkennen und gezielt abschöpfen
  • Mit Service-Verträgen mehr Gewinne und dauerhafte Kundenbeziehungen

Direkte Umsetzung in die Praxis mit der S+P Tool Box:

+ S+P Tool Box: Professionelles Preismanagement

+ S+P Test Bestimmung der Preisbereitschaft der Kunden

 

Das könnte dich auch noch zum Thema Preismanagement interessieren

Gestalte den digitalen Umbruch im Vertrieb mit agilen Verhandlungstechniken

Weg von allzu starren Planungsstrukturen und hin zu agilen Verhandlungszielen ist der Erfolgs-Schlüssel  für den digitalen Umbruch im Vertrieb. Verhandle weniger an einem Stück. Nutze gezielt hybride Verhandlungsstrategien und Vorabklärungen per Telefon und per Mail. Mit Seminare Vertrieb erfährst du alles über die neuesten Agilitätstechniken für deinen Verhandlungserfolg. Hierzu zählen u.a. der gezielte Beziehungsaufbau aus der Distanz, Anker-Effekte und Schlagfertigkeit am Telefon.

 

Smart Pricing: An einem Tag ändern sich 2,5 Millionen Mal die Preise bei amazon

Big Data führt zu neuen Techniken im Preis- und Marketingmanagement. Die Anpassung von Preisen ist Bestandteil der Unternehmenssteuerung. Nur so finden Angebot und Nachfrage zusammen. Doch mit dem digitalen Wandel beginnt eine neue Zeit im Preismanagement. Firmen loten aus, wie und wann bei Kunden am meisten zu holen.

An welchem Tag, zu welcher Stunde und zu welcher Jahreszeit. Amazon passt seine Preise zwischenzeitlich 2,5 Millionen Mal an einem einzigen Tag an. Doch welche Chancen ergeben sich hieraus für deine Firma? Mit S+P Seminare erlernst du die innovativsten Techniken und Instrumente für dein Preis- und Marketingmanagement.

 

Vertrieb in digitalen Zeiten: So steigerst du deinen Ertrag mit der optimalen Preisstrategie

Mach den 5 Punkte-Check und finde deine optimale Preisstrategie:

  1. Du kennst die Hebelwirkung des Preises auf den Gewinn
  2. Was sind unsere Produkte und Dienstleistungen tatsächlich wert?
  3. Zahlen unsere Kunden das was sie bereit sind zu bezahlen?
  4. Wann machen Rabatte und Skonti überhaupt Sinn?
  5. Du weißt, wie du Preise richtig erhöhst?

Du suchst weitere Lösungen? Unser Tipp: Trainiere mit S+P Seminare und erlerne innovative Techniken für deine optimale Preisstrategie.

Preismanagement

Newsletter